Geschichte

1986 wurde die erste Praxis mit Kursraum und Büro in der eigenen Wohnung eröffnet. Im dezember 1994/ Januar 1995 konnte die Praxis umziehen in die Rastatter Schiffstraße 4, wo dann die Erweiterung der Praxisräume um 2 Geburtszimmer, Küche und Bad erfolgen konnte. Im Mai 1995 konnte dann die Eröffnung des Geburtshauses gefeiert werden und wenige Tage später folgte dann das erste Geburtshauskind.

Im September 1998 konnten wir dann in die eigenen Räume in die Kapellenstraße in Rastatt umziehen und dort wurde das erste Baby an 26.12.1998 geboren. Viele Jahre haben wir gerne in der Kapellenstraße gearbeitet und durften hier viele Gebärende begleiten und neugeborenen Babys begrüssen. Dann aber wurde der Wunsch nach einer Veränderung immer größer. Wir wollten modernisieren, nicht mehr im 1. OG arbeiten und dieser Wunsch wurde 2018 erfüllt und es ergab sich die Möglichkeit, einfach auf die andere Straßenseite zu ziehen und so wurde im September nach ausgiebigen Umbauarbeiten aus einem alten Gasthaus wunderschöne Räume für unsere Hebammenpraxis mit Geburtshaus. Auch hier wollten die ersten Babys die offizielle Eröffnung Ende September 2018 nicht abwarten. Am 29.09. war es dann soweit: Wir konnten die neuen Räume der Öffentlichkeit, den von uns betreuten (werdenden) Eltern, Frauenärzten, Kinderärzten und Kolleginnen vorstellen.